Nicht nur Unternehmen, auch Vereine müssen in der heutigen Zeit Werbung in eigener Sache betreiben. Um Mitglieder zu generieren, lebendig zu bleiben, Sponsoren zu gewinnen. Darin versteht sich das Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken bestens. Mit dem Hügelstürmer-Cross auf der Rennwiese hat es das LAZ neben den publikumsträchtigen Hallen- und Himmelstürmer-Cups der Stabhochspringer geschafft, eine weitere Attraktion im Sportkalender der Stadt zu platzieren.

Nicht viele Sportler zieht es in der kalten Jahreszeit nach draußen. Wie viel Spaß die Bewegung und der Wettkampf auch jetzt machen können, hat der Verein bei der zweiten Auflage seines Crosslaufs gerade wieder unter Beweis gestellt. Zwar lassen die leicht gestiegenen Teilnehmerzahlen von mehr als 100 Läufern sicher noch Luft nach oben, aber wie der Sportliche Leiter Alexander Vieweg betonte, solle die Veranstaltung kontinuierlich wachsen. Und wer die abgekämpften, aber glücklichen Gesichter der Starter nach dem Rennen über die anspruchsvolle Strecke gesehen hat, weiß schon jetzt: Der Crosslauf, initiiert von Lauftrainer Klaus Klein, ist eine weitere brillante Idee, eine weitere Chance, eine beliebte Sportveranstaltung zu erschaffen – und eine neue Präsentationsmöglichkeit nach außen. Die Rennwiese, auf der normalerweise Pferde zu bestaunen sind, eignet sich dabei geradezu ideal auch für zweibeinige Läufer. Im Gegensatz zu den übrigen Crossveranstaltungen bietet der Rundkurs den Zuschauern den totalen Überblick. Positionskämpfe können hautnah verfolgt werden – attraktiv für Läufer und Zuschauer. Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer geben dem LAZ recht, das nicht ganz uneigennützig hofft, durch diese Veranstaltung das ein oder andere Talent für den Sport interessieren zu können. Der Verein geht damit genau den richtigen Weg.

Die junge Führungsriege um den Vorsitzenden Bernhard Brenner und Alexander Vieweg nimmt Jahr für Jahr die Herausforderung an, mit ihren Helfern die drei großen Sportveranstaltungen – neben dem Talent-Cup sowie dem laufenden Trainingsbetrieb und der Wettkampfsaison – auf die Beine zu stellen. Bislang außerordentlich erfolgreich. Bei den Events kommt der Lohn für die Bemühungen in Form der Begeisterung von Zuschauern und Sportlern zurück. Beim Hügelstürmer-Cross zudem durch die Entscheidung des Landesverbands, die Crossmeisterschaften 2015 wieder in den Lauf auf der Rennwiese zu integrieren. Ein besseres Lob gibt es wohl kaum.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
15.08.2014 Himmelsstürmer-Cup 2014 Zweibrücken (Deutschland)
09.11.2014 Hügelstürmer-Cross 2014 Zweibrücken (Deutschland)
21.11.2014 Talent-Cup 2014 Zweibrücken (Deutschland)
07.02.2014 Hallenstürmer-Cup 2014 Zweibrücken (Deutschland)