Zweibrücken. Das Leichtathletik- Zentrum Zweibrücken könnte schon bald einen neuen Namen tragen. „Ja, es gibt einen Sponsor, der sich bei uns einkaufen möchte“, bestätigte Josef Scheer dem Merkur. Doch bevor der 1. Vorsitzende des LAZ in Verhandlungen mit dem neuen Geldgeber starten kann, sollen erst die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung ihr Einverständnis geben. Die findet am Freitag, 21 November, ab 20 Uhr im Vereinsheim des SV Niederauerbach statt. Wer der neue Sponsor ist, wollte Scheer nicht sagen. „Ich möchte erst ein Signal, dass die Mitglieder nichts dagegen haben. Aber es ist ein regional operierendes Unternehmen.“ Das Geld soll vorrangig in die Ausstattung, den Kinder- und den Übungsleiterbereich fließen.