Augsburg/Zweibrücken. Bei den Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16 in Augsburg siegte die 14-jährige LAZ-Stabhochspringerin Lea Faltermann mit einer Höhe von 3,40 Metern. Am Samstagmorgen konnte sie den Wettkampf der W15 für sich entscheiden. Ihre Siegeshöhe überquerte sie im zweiten Versuch. Anschließend versuchte sie sich an der neuen Bestmarke von 3,70 Metern, an der sie jedoch scheiterte.

Den zweiten Platz belegte ihre gleichaltrige Vereinskameradin Lee Wegener mit übersprungenen 3,20 Metern, womit sie ihre Bestleistung einstellte. Die anschließenden Versuche über die 3,30 Meter scheiterten, doch Wegener zeigte sich zufrieden.

Nicht so Faltermann. Trotz ihrer Leistung sah sie den Wettkampf kritisch:

„Das Einspringen ist sehr gut verlaufen, das war mit Problem. Häufig klappt es dann im Wettkampf nicht so gut.“

,äußerte sie sich. Als Hauptgrund sah sie ihre Nervosität vor dem Wettkampf.

Der dritte Platz wurde von gleich zwei Mitwettbewerberinnen (Loreen Kamb vom ASV Landau und Anna Hollerung vom LAC Quelle Fürth) belegt, die auch 3,20 Meter übersprangen, aber einen Fehlversuch mehr als Lee vorzuweisen hatten.

Am morgigen Sonntag werden die beiden LAZ-Stabhochspringer Anne Pfeiffer (W U23, 12:50 Uhr) und Dennis Semke (M U23, 14:30 Uhr) in Augsburg antreten.

Lea Faltermann und Lee Wegener gewinnen Gold und Silber bei den Süddeutschen Meisterschaften in Augsburg.
Lea Faltermann und Lee Wegener gewinnen Gold und Silber bei den Süddeutschen Meisterschaften in Augsburg. (Foto: Helmut Kruber)
Absprung zum Sieg: Lea Faltermann.
Absprung zum Sieg: Lea Faltermann. (Foto: Helmut Kruber)

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
02.–03.08.2014 Süddeutsche Meisterschaften 2014 (U23, M/W 14, M/W 15) Augsburg (Deutschland)