Darmstadt. Speerwerferin Christin Hussong und Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (beide LAZ Zweibrücken) gehören, wie der Deutsche Leichtathletik-Verbandes gestern mitteilte, zum 66-köpfigen Aufgebot (35 Männer, 31 Frauen) für die Weltmeisterschaft (22. bis 30. August) in Peking. Holzdeppe war aber als Titelverteidiger mit einer Wildcard sowieso gesetzt. „Auch wenn es im Vorfeld schon klar danach aussah: Man fühlt sich schon sicherer, wenn es dann auch schwarz auf weiß raus ist“, sagte Hussong erfreut. Für die 21 -jährige Herschbergerin, unlängst erst U23-Europameisterin geworden, ist es nach der EM in Zürich 2014 die zweite große Meisterschaft bei den Aktiven. Kommende Woche trainiert sie mit Papa Udo noch mal im Bundesleistungszentrum in Kienbaum östlich von Berlin, am 15. August geht’s dann nach Südkorea zum Akklimatisieren und von dort am 25. August nach Peking.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)