Eugene. Die deutsche Sprintstaffel hat gestern bei den Junioren-U20Weltmeisterschaften der Leichtathleten in Eugene/USA den dritten Platz über 4 x 100 Meter belegt. Die überraschend auf den WM-Zug aufgesprungene Sprinterin Sina Mayer vom LAZ Zweibrücken kam nicht zum Einsatz. Mayer fieberte und jubelte, wie auch die weitere Ersatzläuferin Nina Braun (CLV Siegerland), trotzdem mit. „Sie haben uns die ganze Zeit begleitet, vom Aufwärmplatz bis zum Call Room. Das ist keine leichte Aufgabe“, sagte Gina Lückenkemper, eine der Läuferinnen aus dem Bronze-Quartett gegenüber der Internetplattform leichtathletik.de. „Es hat gut getan zu wissen, dass sie da sind.“

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–27.07.2014 U20-Weltmeisterschaft 2014 Eugene (Oregon) (Vereinigte Staaten von Amerika)