Zweibrücken. Stabhochspringer Raphael Holzdeppe vom LAZ Zweibrücken startet am Sonntag ab 16 Uhr beim vom französischen Weltrekordhalter Renaud Lavillenie, genannt „Air France“, in Clermont-Ferrand organisierten Stabhochsprung-Meeting „Allstarperche“. Zum zweiten Mal ruft Lavillenie die Weltelite zum Stabhochspringen (Französisch: Saut à la perche) zusammen. Holzdeppe, der Anfang Januar in Merzig mit 5,58 Meter in die Hallensaison eingestiegen war und vergangene Woche in Cottbus über 5,73 Meter sprang, will in der Mitte Frankreichs die deutsche Norm (5,78 m) für die Hallen-Europameisterschaft in Belgrad (3. bis 5. März) abhaken. Lavillenie, der für das Springen in Merzig verletzt abgesagt hatte, stieg am Wochenende in Rouen mit 5,50 Meter in die Saison ein. Die erste Auflage seines Meetings im Vorjahr hatte er mit der Weltjahresbestleistung von 6,02 Meter vor dem Kanadier Shawn Barber (5,91 m) gewonnen.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
05.02.2017 All Star Perche 2017 Clermont-Ferrand (Frankreich)