Zweibrücken. Während Sprinterin Sina Mayer vom LAZ Zweibrücken, die diese Woche vom Deutschen Leichtathletik-Verband für die U23-EM in Bydgoszcz (13. bis 16. Juli) nominiert wurde, heute bei der Junioren-Gala in Mannheim im 100-Meter-Rennen der U23 in den Startblock steigt, tritt das Gros der übrigen LAZ-Athleten am Wochenende bei den süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und der U18-Altersklasse in Wetzlar an. Der zuletzt angeschlagene Sprinter Jonas Klein bekam das Okay von seinem Physiotherapeuten, plant Starts über 100 und 200 Meter.

Die Stabhochspringer bilden wie immer die größte Gruppe: bei den Männern Nico Fremgen und Lars Voigt, bei den Frauen Salome Schlemer. Anna Felzmann ist noch nicht wieder so weit, hatte vergangene Woche auch noch zusätzlich gesundheitliche Probleme. Hanna Luxenburger startet im Hammerwurf. In der U18-Klasse mischen Salome Schlier und Helena Noll, die eigentlich noch in der U16 starten darf, im Stabhochsprung mit. Jana Faltermann ist über 100 Meter Hürden gemeldet, Luna Neef im Kugelstoßen.