Zweibrücken. Erstmals seit langer Zeit gehen die deutschen U23-Meisterschaften der Leichtathleten in Bochum-Wattenscheid am Wochenende ohne Sportler des LAZ Zweibrücken über die Bühne. Die beiden gemeldeten LAZler Christin Hussong und Nicolas Dietz treten nicht an.

Die Deutsche Meisterin im Speerwurf absolviert gerade mit ihrem Vater und Trainer Udo ein Trainingslager in Kienbaum östlich von Berlin. Da sie bereits für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nominiert ist, wirft sie in Bochum nicht mehr. „Das hätten wir nur gemacht, wenn die Saison anders gelaufen wäre“, verweist sie auf die vorsorgliche Anmeldung.

Stabhochspringer Nicolas Dietz kann dagegen verletzungsbedingt nicht antreten. Der Bottenbacher, der beim LAZ-Himmelsstürmer-Cup Mitte Juni noch seine Bestleistung von 5,00 Metern eingestellt hatte, plagt sich mit einer Prellung an der rechten Ferse herum. „Die hat er sich vor knapp einem Monat beim Springen in Landau zugezogen. Das ist noch nicht wieder okay“, sagt sein Trainer Alexander Gakstädter. Ab Herbst kann der 20-jährige Dietz, der zuletzt ein Freiwilliges Soziales Jahr am Pirmasens Hugo-Ball-Gymnasium absolvierte, aber sportlich wieder angreifen, wenn er beruflich sein Lehramtsstudium angeht.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
23.–24.07.2016 Deutsche U23 Meisterschaften 2016 Bochum-Wattenscheid (Deutschland)