Bereits zum vierten Mal veranstaltet das LAZ Zweibrücken am Sonntag, 31. Januar seinen Hallenstürmer-Cup. Zum zweiten Mal im eigenen Wohnzimmer. Mit dabei: Lokalmatador Raphael Holzdeppe.

Zweibrücken. Hoch hinaus soll es wieder gehen, bis unter das Dach der Dieter-Kruber-Halle. Die Starterfelder des 4. Hallenstürmer-Cups beim Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken wird diesen Erwartungen schon mal gerecht. Bei den Männern führt Stabhochsprung-Vize-Weltmeister und Lokalmatador Raphael Holzdeppe mit seiner Bestleistung von 5,94 Metern das Feld an. Bei der Frauen-Elite ist Silke Spiegelburg (TSV Bayer Leverkusen), die häufig bei Bundestrainer Andrei Tivontchik in Zweibrücken trainiert und die Wettkampfstätte daher gut kennt, das Zugpferd. Ihre Bestmarke liegt bei 4,82 Metern.

Beim Zusammenstellen der Teilnehmerfelder haben die Verantwortlichen des LAZ, allen voran der Vorsitzende Bernhard Brenner und der sportliche Leiter Alexander Vieweg, mittlerweile – nach vier Himmelsstürmerund drei Hallenstürmer-Cups – eine gewisse Routine entwickelt. Viele Springer würden schon von selbst anfragen. „Ein deutliches Zeichen dafür, dass es den Athleten in der Vergangenheit Spaß gemacht hat bei uns und sie gerne kommen“, sagt Vieweg. Schade sei nur, dass zeitgleich mit dem Zweibrücker Meeting am 31. Januar das in Cottbus stattfindet. „Wir hätten gerne Weltmeister Shawn Barber noch dabei gehabt, der allerdings in Cottbus startet. Aber auch so sind wir sehr zufrieden – wir haben schließlich Raphael“, freut sich der sportliche Leiter.

Der Lokalmatador kann sich am Sonntag, 31. Januar, ab 17 Uhr, das Warm-up der Männer beginnt um 16.30 Uhr, unter anderem mit den Franzosen Kevin Menaldo (5,81 Meter), Valentin Lavillenie (5,80m) und Vorjahressieger Joseph Stanley (5,62m) sowie dem Polen Robert Sobera (5,81m) und Nationalmannschaftskollegen Tobias Scherbarth (5,76m) messen.

„Bei den Frauen ist es Bernhard Brenner gelungen, ein echt interessantes Feld zusammenzustellen“, erklärt Alexander Vieweg. So sind mit Spiegelburg, Nicole Büchler, Minna Nikkanen, Marion Fiack und Gina Reuland die deutsche, schweizerische, finnische, französische und luxemburgische Rekordhalterin im Feld vertreten. „Das ist schon krass.“ Zudem könnte durch die erst 17-jährige Finnin Wilma Murto sogar der Junioren-Weltrekord fallen, der in der Halle bei 4,63 Metern liegt, gehalten von der Schwedin Angelica Bengtsson. Murtos Bestmarke liegt bei 4,60 Metern. Auch wenn sich die Felder in der letzten Woche vor dem Wettkampf noch leicht verändern könnten, ließen sie auf alle Fälle spannende Wettkämpfe erwarten. Klar ist aber, dass nicht mehr als zehn Springerinnen und Springer in den jeweiligen Elite-Wettkämpfen antreten sollen. Die Frauen greifen sonntags ab 14 Uhr vor den Männern zum Stab. „Wir sind nun gespannt, wie es angenommen wird von den Zuschauern“, sagt Vieweg, der hofft, dass die Zeit des Springens auch noch Menschen vom verkaufsoffenen Sonntag aus der Stadt in die vereinseigene Dieter-Kruber-Halle, in der das Event nach dem Umzug 2015 auch in diesem Jahr stattfinden wird, zieht. Die Meeting-Rekorde haben derzeit Malte Mohr mit 5,81 Metern und Lisa Ryzih mit 4,61 Metern inne. „Die wollen wir mit dem Feld auf jeden Fall knacken“, sagt der sportliche Leiter.

Samstags springt bereits der Nachwuchs in der Dieter-Kruber-Halle. Tickets im Vorverkauf für das Elitespringen am Sonntag zum Preis von fünf Euro, ermäßigt drei, gibt es im Hilgardcenter bei Edeka Ernst.

Die Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und Silke Spiegelburg greifen am 31. Januar beim 4. Hallenstürmer-Cup des LAZ in Zweibrücken zum Stab.
Die Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und Silke Spiegelburg greifen am 31. Januar beim 4. Hallenstürmer-Cup des LAZ in Zweibrücken zum Stab. Fotos: Rolex Dena Pena/Michael Kappeler/dpa
Die Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und Silke Spiegelburg greifen am 31. Januar beim 4. Hallenstürmer-Cup des LAZ in Zweibrücken zum Stab.
Die Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und Silke Spiegelburg greifen am 31. Januar beim 4. Hallenstürmer-Cup des LAZ in Zweibrücken zum Stab. Fotos: Rolex Dena Pena/Michael Kappeler/dpa

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
30.–31.01.2016 Hallenstürmer-Cup 2016 Zweibrücken (Deutschland)