Ludwigshafen. Mit zahlreichen Pfalzmeistertiteln kehrten die Zweibrücker Leichtathleten von den Hallen-Meisterschaften am Wochenende in Ludwigshafen in die Südwestpfalz zurück. Überragend: Der Bottenbacher Nicolas Dietz siegte im Stabhochsprung mit der Bestleistung von 5,20 Meter (wir berichteten bereits überregional).

4,80, 5,10 und 5,20 Meter im ersten Versuch, nur die 5,00 Meter im zweiten Versuch: Nicolas Dietz im Trikot des LAZ Zweibrücken hinterließ zum Saisoneinstieg einen starken Eindruck. „Überragend und sehr sicher“, lobte Konkurrent und Vereinskollege Nico Fremgen aus Petersberg, der, mitten in den Abiturprüfungen, mit 4,50 Meter Zweiter wurde. „Ich hatte heute zu weiche Stäbe dabei, bin aber wieder in guter Form“, sagte Fremgen, der in Saarbrücken auch American Football spielt, nach seinem ausgeheilten Handbruch. Aber eine Platte befindet sich immer noch in der Hand. Nicolas Dietz (20) jedoch, der mittlerweile Erdkunde und Sport auf Lehramt in Kaiserslautern studiert und auch dort wohnt, wird – betreut von Alexander Gakstädter – in dieser Saison angreifen. Das konnte man bei seinem Auftreten in Ludwigshafen leicht sehen. Bei den Frauen gewann LAZlerin Salome Schlemer mit einem Sprung über 3,60 Meter die Konkurrenz, vor Vereinskollegin Lee Wegener (3,10 m) auf dem dritten Platz.

Sehr gut entwickelt sich auch U20Sprinter Jonas Klein (18), trainiert von Karl-Heinz Werle beim LAZ Zweibrücken. Werle: „Er ist ein lieber, fleißiger Kerl mit den entsprechenden Genen“. Vater Klaus Klein lief einst über 1500 Meter in der deutschen Spitzenklasse. Der Zwölftklässler aus Saalstadt holte zweimal U20-Silber über 60 Meter (7,21 sec) und im Weitsprung (6,03 m), versucht weiter, die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften zu schaffen.

Weitere Ergebnisse:

U18 W, Hoch: 3. Luna Neef (LAZ Zweibrücken) 1,40 m - Weit: 2. Jana Faltermann (LAZ) 5,02 m - Kugel: 3. Neef (LAZ) 11,49 - 400m: 3. Karolina Veith (LAZ) 71,30 sec - 200m: 4. Faltermann (LAZ) 27,92 sec - 800m: 4. Hannah Bold (LAZ) 2:41,00 min, 5. Veith (LAZ) 2:41,89 min - 60m Hürden: 2. Faltermann (LAZ) 9,49 sec - Stabhochsprung: 2. Salome Schlier (LAZ) 2,60 m

U18 M, 60m Hürden: 3. Sebastian Scheuer (LAZ) 9,03 sec - Stabhochsprung: 2. Tristan Mayer (LAZ), 3,00 m, 3. Philipp Kranz (LAZ) 3,00

W15, Hoch: 2. Lea Passauer (LAZ) 1,48 m

W13, 60m: 4. Celina Paul (LAZ) 9,03 sec - 800m: 2. Hannah Schmitz (LAZ) 2:47,42 min - 60m Hürden: 3. Paul 15,48 sec - Hoch: 2. Tatjana Kraus (LAZ) 1,28 m - Kugel: 2. Franziska Mayer (LAZ) 6,85 m

M13, 60m: 4. Julian Schunck (LAZ) 8,95 sec - 800m: 2. Steffen Schwenkreis (LAZ) 2:36,26 min - Hoch: 3. Jakob Legner (LAZ) 1,34 m, 5. Schwenkreis (LAZ) 1,28 m - Stabhochsprung: 2. Schunck (LAZ) 2,80 m - Weit: 3. Schunck (LAZ) 4,32 m

M12, 60m: 3. Daniel Schmidt (LAZ) 9,53 m

W12, 60m: 4. Mareike Beyerlein (LAZ) 9,23 sec - Stabhochsprung: 2. Leonie Bäsel (LAZ) 2,10 m, 4. Beyerlein (LAZ) 2,00 m.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
15.01.2017 Hallen-Pfalzmeisterschaften 2017 (M, F, U18, U14) Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)
14.01.2017 Hallen-Pfalzmeisterschaften 2017 (U20, U16) Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)