Zweibrücken/Mainz. Bei der Landessportlerwahl 2015 sind bei den Frauen und Männern insgesamt zehn Sportler nominiert. Drei davon aus Zweibrücken. Bei den Männern steht Stabhochsprung-Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe vom Leichtathletikzentrum (LAZ) zur Wahl. Bei den Frauen sind es LAZ-Speerwerferin Christin Hussong, die bei der U23-EM in Tallinn mit 65,60 Metern souverän Gold gewann, bei ihrer ersten Aktiven-WM Rang sechs belegte, sowie Judoka Jasmin Külbs vom 1. JC Zweibrücken. Die 23-Jährige feierte mit Silber bei der EM ihren bislang größten Erfolg. Mit dem Team gewann sie WM-Bronze. Die Ehrung wird am 17. Januar vom Landessportbund zusammen mit dem SWR in Mainz veranstaltet. Die Abstimmung läuft noch bis 10. Januar online unter landessportlerwahl.de.