Rehlingen. Stabhochspringer Raphael Holzdeppe hat beim Pfingstsportfest in Rehlingen gestern 5,60 Meter überquert und damit den zweiten Platz belegt. Der Leichtathlet vom LAZ Zweibrücken sprang diese Höhe, gleichzeitig seine Anfangshöhe, im zweiten Versuch. Anschließend scheiterte an 5,75 Metern. Seine Disziplin- und Vereinskolleginnen Anna Felzmann und Kristina Gadschiew belegten mit 4,15 beziehungsweise 4,05 Metern die Ränge fünf und sieben. Dazwischen platzierte sich Gina Reuland (Luxemburg/4,05 Meter), die in Zweibrücken trainiert.

Beim Meeting in Holzminden am Samstag hatten Felzmann und Gadschiew mit übersprungenen 4,05 Metern die Ränge fünf und sechs belegt. Der aus Zweibrücken stammende Speerwerfer Till Wöschler, der seit dieser Saison für den TSV Bayer Leverkusen startet, belegte in Rehlingen bei seinem ersten Wettkampf seit rund zwei Jahren den zweiten Platz. Mit 77,83 Metern ist er rund fünf Meter von der Norm für die WM in Peking entfernt.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
25.05.2015 51. Internationales Pfingstsportfest Rehlingen 2015 Rehlingen-Siersburg (Deutschland)
23.05.2015 Heinz-Roloff-Stabhochsprung-Meeting 2015 Holzminden (Deutschland)