Zweibrücken. Der Neunte der EM in Barcelona, Raphael Holzdeppe, beendet am Sonntag in Berlin die Saison und verabschiedet sich in den Urlaub. Der 20-Jährige, der beim NetAchen noch 5.41 Meter gemeistert hatte, startet noch in Mailand und Sonntag in der Bundeshauptstadt. Trainer Andrei Tivontchik zeigte sich zufrieden, denn die Teilnahme bei der EM als Saisonziel wurde erfüllt. Gleichzeitig stellte der Junioren-Weltrekordler seine persönliche Bestleistung von 5,80 Meter ein.