• Das offizielle Siegerfoto: Bernhard Brenner (Vorsitzender des LAZ Zweibrücken, Verein des Sportler des Jahres Raphael Holzdeppe - der nicht persönlich anwesend sein konnte), Roger Lewentz (Sportminister), Lilli Schwarzkopf (Sportlerin des Jahres), Sandra Sprinkmeier (gemeinsam mit Katrin Schultheis vom RV Mainz-Ebersheim das Team des Jahres), Werner Schröter (LSB-Vizepräsident Leistungssport), Katrin Schultheis (gemeinsam mit Sandra Sprinkmeier vom RV Mainz-Ebersheim das Team des Jahres) und Karin Augustin (Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz). Foto: Timo Schwarz/LSB

Raphael Holzdeppe, der Olympia-Dritte von London 2012 im Stabhochsprung, wurde bei der Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB) zum Rheinland-Pfalz-Sportler des Jahres gewählt. Er löste damit den zwei Mal in Folge siegreichen Weitspringer Christian Reif ab.

Der 23 Jahre alte Athlet, der seine Bestleistung gleich zwei Mal im olympischen Stabhochsprung-Finale verbesserte, erhielt 19,18 Prozent der abgegebenen Stimmen.