Zweibrücken. Gleich nachlegen will Raphael Holzdeppe. Nur wenige Tage nach seinem Sprung über 5,80 Meter beim Diamond-League-Meeting in Eugene/USA misst sich der Stabhochsprung-Weltmeister bei der nächsten Station der Serie in Rom am Donnerstag erneut mit der Weltelite um Olympiasieger Renaud Lavillenie, Nationalmannschaftskollege Tobias Scherbarth und Filippidis Konstantinos.

Holzdeppe hatte in Eugene erstmals seit 2013 die Höhe von 5,80 Metern überquert und freute sich, dass nach seinem Seuchenjahr „die Form endlich wieder da ist“. Nach Rom steht für den Weltmeister mit dem LAZ-Himmelsstürmer-Cup am 14. Juni das Meeting direkt vor der Haustür auf dem Terminkalender. Im vergangenen Jahr musste der Lokalmatador auf dem Herzogsplatz verletzungsbedingt passen. Bei der vierten Auflage im Westpfalzstadion bekommt es Raphael Holzdeppe in diesem Jahr mit starker Konkurrenz zu tun. Mit dabei sind unter anderem die deutschen Teamkollegen Scherbarth, Karsten Dilla und Carlo Paech, aber auch Renaud Lavillenies kleiner Bruder Valentin, der auch schon die 5,80 Meter überquert hat.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
04.06.2015 Golden Gala 2015 (Diamond League) Rom (Italien)