Mit einer Höhe von 5,50 Metern sicherte sich am Samstagabend der Schweizer Dominik Alberto (auf dem Foto überquert er gerade diese Höhe) den Sieg beim Hallenstürmer-Cup des LAZ Zweibrücken. Zweiter wurde der Zweibrücker Stabhochspringer Daniel Clemens mit übersprungenen 5,40 Metern. Viele Zuschauer waren gekommen, um Lokalmatador Raphael Holzdeppe siegen zu sehen, doch sie wurden enttäuscht. Sie zeigten jedoch Verständnis, dass der Ex-Weltmeister seinen Start bei dem Wettbewerb wegen muskulärer Probleme sicherheitshalber absagte, um keine Verletzung zu riskieren. Bei den Damen gewann die gebürtige Schleswig-Holsteinerin Anjuli Knäsche, die bescheidene 4,35 Meter übersprang.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
10.02.2018 Hallenstürmer-Cup 2018 Zweibrücken (Deutschland)