Zweibrücken. Recht entspannt kann Sina Mayer die Wettkämpfe der Sommersaison angehen. Nach dem guten Start der Sprinterin des LAZ Zweibrücken mit zwei Bestzeiten über 100 (11,51 sec) und 200 Meter (24,26 sec) bei den Pfalzmeisterschaften will sich die 21-Jährige aber nicht ausruhen. Ihr Ziel ist es, über die 100 Meter die 11,45 Sekunden zu knacken – die Norm für das Junior-Elite-Team des DLV. Am Samstag nimmt Mayer diese bei der KurpfalzGala in Weinheim in Angriff.