Bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen haben die Zweibrücker Leichtathleten zahlreiche Medaillen gesammelt. Sprinterin Sina Mayer durfte sich bei der U20 zwei Mal über Gold freuen. Stabhochspringer Daniel Clemens verteidigte bei den Männern seinen Titel.

Ludwigshafen. Einen goldenen Start in die Hallen-Saison hat die Sprinterin des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken, Sina Mayer, hingelegt. Bei der U20 erkämpfte sich die Läuferin bei den Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen gleich zwei Titel. Über 200 Meter siegte sie in 26,09 Sekunden knapp vor Melanie Koser (ABC Ludwigshafen, 26,19 sec). Diese hatte Mayer knapp 40 Minuten zuvor bereits über die 60 Meter (7,87 sec) hinter sich gelassen. Einen Dreifacherfolg landete das LAZ im Stabhochsprung-Wettbewerb der weiblichen U20. Johanna Felzmann schaffte mit 3,50 Metern den Sprung nach ganz oben, Silber ging mit 3,40 Metern an Eva Dexl, Marie Neuner wurde Dritte (2,60 m). Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung damit um 17 Zentimeter. „Johanna hat mit ihrem Sprung die Qualifikation für die Deutsche Hallen-Jugendmeisterschaft in Sindelfingen in der Tasche“, freute sich der LAZ-Vorsitzende Bernhard Brenner über den gelungenen Saisonauftakt der Nachwuchsspringerinnen.

Bei der männlichen U20 mussten die Zweibrücker den starken Konkurrenten aus Landau den Vortritt lassen. Oleg Zernikel gewann mit 5,00 Metern vor Vereinskamerad Lamin Krubally (4,90m). Nicolas Dietz gewann mit 4,40 Metern Bronze. Der Zweibrücker überquerte in der vergangenen Woche bereits 4,60 Meter, „was ebenfalls die Quali für die Jugendmeisterschaft bedeutet“, so Brenner. Dennis Semke (4,30m), Fahad Sadig (4,10m), Nils Crauser (4,10m) und Nils Voigt (3,30m) folgten auf den Plätzen vier bis sieben.

Clemens verteidigt Titel

Seine Dominanz im Stabhochsprung stellte das LAZ auch bei den Aktiven einmal mehr unter Beweis. Bei den Männern entschied Daniel Clemens das vereinsinterne Rennen mit 5,20 Metern für sich. Lukas Hallanzy (4,80m) sprang zu Silber, Bronze ging an Daniel Martinez (4,60m). Auf den Plätzen vier bis sieben folgten Nicolas Dietz (4,50m), Bernhard Brenner (4,50m), Dennis Semke (4,40m) und Jan-Rio Krause (4,20m). Auch bei den Frauen sicherte sich das LAZ alle drei Medaillen. Der Titel ging mit 4,20 Meter an Anna Felzmann. Michaela Donie (3,90m) und Eva Dexl (3,00), die damit nach Silber bei der U20 ihre zweite Medaille gewann, folgten auf den Plätzen zwei und drei. Lena Panter (2,90m) wurde Vierte.

Über die 1500 Meter landete Jürgen Bischof von der VT Zweibrücken in 4:25,25 Minuten auf dem Bronzerang.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
11.01.2014 Pfalz-Jugend-Hallenmeisterschaften Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)