Raphael Holzdeppe
Raphael Holzdeppe
Foto: karaba/dpa

Zweibrücken/München. Der Zweibrücker Stabhochspringer Raphael Holzdeppe wird künftig in München trainieren. Wie der Bronzemedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen in London gestern mitteilte, werde er seinen Lebensmittelpunkt in die bayrische Hauptstadt verlegen und sich dort der Trainingsgruppe von Chauncey Johnson mit Malte Mohr und Fabian Schulze anschließen. Der Olympia-Dritte Holzdeppe erhofft sich mit stärkeren Trainingspartnern größere Impulse für seine persönliche Weiterentwicklung. Für seinen Verein LAZ Zweibrücken will der 22-Jährige aber auch künftig an den Start gehen.

Weitere Informationen

Lesen Sie weitere Artikel über den Wechsel von Raphael Holzdeppe nach München.