Zweibrücken. Der Stabhochsprung-Nachwuchs des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken dominierte bei den Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten in Zweibrücken. Bei der Jugend M 14 siegte Lukas Hallanzy mit 3.72 Meter. Bei den Schülerinnen W 14 hatte Maria Moch mit 3,32 Meter die Nase vorn, und im Wettbewerb W 15 siegte Elena Hoffmann mit 2,62 Meter. Bei der Jugend B feierte das LAZ mit Caroline Günter (3,62), Anna Felzmann (3,32), Brit Grünberg (3,12) und Sarah Becker (2,82) einen Vierfach-Erfolg.

Unerschöpfliches Reservoir an Talenten (aktueller Bericht)