Zweibrücken/Pirmasens. Beim Wettbewerb „Sterne des Sports“, mit dem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gemeinsam mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken ehrenamtliches Engagement würdigt, wurden am Donnerstag beim Regionalentscheid in Pirmasens drei Zweibrücker Vereine ausgezeichnet. Die Vereinigten Bewegungsspieler Zweibrücken landeten auf Platz zwei, die Vereinigte Turnerschaft und das LAZ Zweibrücken teilten sich Rang drei. Sieger wurde der TV Rammelsbach aus dem Kreis Kusel, der nun am Landesentscheid teilnimmt. Der Sieger erhielt 1000 Euro, alle anderen platzierten Vereine 250 Euro.