Zur zweiten Auflage des Hallenstürmer-Cups in der vereinseigenen Dieter-Kruber-Halle und dem vierten seiner Art, den das LAZ Zweibrücken organisiert, ist das Teilnehmerfeld praktisch komplett. Den Meeting-Rekord hält bei den Frauen Lisa Ryzih, die vor zwei Jahren die 4,61 Meter gemeistert hat. Sie wird allerdings am Wochenende nicht dabei sein. Rekordhalter bei den Männern ist Malte Mohr, der 2013 – damals noch in der Westpfalz-Halle – die Marke von 5,81 Metern übersprungen hatte.

Das A-Feld der Männer wird am Sonntag von Leistungskennziffern und Titel her Weltmeister Raphael Holzdeppe anführen. Er kann auf persönlichen Rekord von 5,94 Metern verweisen. Im vergangenen Jahr zum Zeitpunkt des Cupwettbewerbs außer Form, war Holzdeppe noch an der Anfangshöhe von 5,51 Metern gescheitert und hatte sich damit vorzeitig aus dem Rennen verabschiedet. Das sollte kaum noch einmal passieren. Vorjahres-Zweiter Daniel Clemens hat beim Start in seiner Vereinshalle ebenfalls gute Karten. Seine persönliche Bestmarke liegt bei 5,60 Metern. Tobias Scherbarth (5,76), Valentin Lavillenie (5,80) und Kevin Menaldo (5,81), Vorjahressieger Stanley Joseph (5,62) und Robert Sobera (5,81), Marquis Richard und Mitch Greeley (beide 5,55) komplettieren das Feld.

Bei den Frauen sind neben Lokalmatadorin Anna Felzmann (4,40) und der in Zweibrücken sportlich beheimateten Gina Reuland (4,30) Angelica Moser (4,41), Nicole Büchler (4,55), Minna Nikkanen und Marion Lotout (je 4,60), Marion Fiack (4,65), Vanessa Boslak (4,70), Wilma Murto (4,60) sowie Favoritin Silke Spiegelburg (4,82 Meter) angekündigt. Nicht dabei sein wird Vorjahressiegerin Alena Lutkovsykaya, die 2015 mit 4,53 Metern triumphierte. Die Sperre russischer Athleten in Folge der Doping-Vorwürfe verhindert den Start.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
30.–31.01.2016 Hallenstürmer-Cup 2016 Zweibrücken (Deutschland)