Ludwigshafen. An diesem Wochenende starten zahlreiche Leichtathleten aus der Region bei den pfälzischen Hallenmeisterschaften in die Wettkampfsaison. Am Samstag messen sich in Ludwigshafen ab zwölf Uhr die U16 und die U20, am Sonntag ab zehn Uhr starten Männer, Frauen sowie die U18 und U14. Von der U18 bis zu den Aktiven werden folgende Disziplinen angeboten: 60, 200, 400, 800 und für die männlichen Athleten zusätzlich die 1500 Meter. Zudem werden 60-Meter-Hürden sowie eine 4x200-Meter-Staffel ausgelaufen. Daneben werden die Pfalzmeister im Hoch-, Stabhoch, Weit- und Dreisprung sowie mit der Kugel gesucht. Die U16-Sportler können sich über 60, 300 und 800 Meter messen, über die 60-Meter-Hürden, in einer 4x100-Meter-Staffel sowie mit der Kugel, im Hoch-, Stabhoch-, Weit und Dreisprung. Bei der U14 entfallen die 300 Meter und die Staffel.

Für das Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken treten bei den Männern die Stabhochspringer Daniel Clemens, Jan Rio Krause und Dennis Semke an. Bei den Frauen startet LAZ-Leichtathletin Sina Mayer über 60 und 200 Meter. Salome Schlemer ist im Stabhochsprung über die 60-Meter-Hürden und im Weitsprung gemeldet, Hanna Luxenburger im Kugelstoßen. Ebenfalls im Stabhochsprung treten Anna Felzmann und Anne Pfeiffer für das LAZ an.

Auch im Jugendbereich sind zahlreiche Zweibrücker Athleten am Start – so zum Beispiel bei der männlichen U20 Simon Kauf und Jonas Klein über 60 und 200 Meter und Julius Ferber im Stabhochsprung. Sprinterin Lara Scheuer startet bei der weiblichen U20 ebenfalls über 60 und 200 Meter.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
16.01.2016 Pfalz-Hallenmeisterschaften 2016 (U20/U16) Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)
17.01.2016 Pfalz-Hallenmeisterschaften 2016 (M/F/U18/U14) Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)