Zweibrücken. Nachdem am vergangenen Wochenende bei den Aktiven die deutschen Meistertitel vergeben wurden, sind am kommenden die Nachwuchs-Leichtathleten der U18/U20 in Jena gefragt. Das LAZ Zweibrücken schickt vier Sportler ins Rennen. Die besten Aussichten auf eine vordere Platzierung hat Stabhochspringer Nicolas Dietz, der mit seinen 5,00 Metern auf Rang drei der Meldeliste hinter Tim Jaeger (Leverkusen, 5,15m) und Paul Knief (Bremen, 5,10m) steht. Im Wettbewerb der U18 greift Alexander Jung zum Stab. In eben dieser Altersklasse geht Sprinter Jonas Klein ins Rennen. Er startet über die 100 und 200 Meter. Die Vierte im Bunde ist U20-Hammerwerferin Hanna Luxenburger.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
31.07.–02.08.2015 Deutsche Jugend-Meisterschaften 2015 (U20/U18) Jena (Deutschland)