Peking. Tianna Bartoletta aus den USA ist zum zweiten Mal nach 2005 Weitsprung-Weltmeisterin. Die 29-Jährige siegte am Freitag bei den Titelkämpfen in Peking mit 7,14 Metern im letzten Durchgang. Silber ging an die Britin Shara Proctor mit 7,07 Meter. Dritte wurde die Serbin Ivana Spanovic mit 7,01 Meter. U 23-Europameisterin Malaika Mihambo von der LG Kurpfalz erreichte mit 6,79 Metern Platz sechs. Sosthene Moguenara und Lena Malkus hatten das WM-Finale verpasst.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)