Rhythmisches Einklatschen und „Yeah“-Rufe halfen offenbar: Gut 40 Trainingsund Vereinskameraden übertrugen vom Public Viewing in der Leichtathletik-Halle des LAZ ihre positive Energie auf Christin Hussong, bis nach Peking. Begeistert wurde gestern in Zweibrücken der sechste Platz der 21 Jahre alten Speerwerferin vom LAZ am Schlusstag der WM aufgenommen. Favoritinnen stürzten, die U23-Europameisterin aber zog ins Finale der besten Acht ein und verkaufte sich mit ihrer besten Weite gestern, 62,98 Meter, teuer. „Ein super Ergebnis“, freute sich der LAZ-Vorsitzende Bernhard Brenner und ordnete die Momentaufnahme richtig ein. Nie sei das LAZ sportlich erfolgreicher gewesen als mit der Silbermedaille von Raphael Holzdeppe im Stabhochsprung und Platz sechs von Hussong. Man freue sich nun auf die Rückkehr der vier WM-Fahrer, der Sportler und der Trainer. „Wir machen eine tolle Grillparty für sie.“ Auch in Thaleischweiler wurden gestern für Hussong öffentlich Daumen gedrückt.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)