Annelie Kappes, geboren 1963, wohnt in Glan-Münchweiler und arbeitet als Krankenschwester in der Notaufnahme des Kuseler Krankenhauses.

Durch ihre Tochter Franziska Kappes, die Stabhochsprung trainiert, kam sie zum LAZ Zweibrücken.

Nach einer Ausbildung zum Fachübungsleiter für Leichtathletik 2005 übernahm sie 2006 eine Gruppe von 6-9 jährigen Kindern, deren sie, zum Teil spielerisch, die Grundlagen der Leichtathletik vermittelt.

Hobbys: Tennis, Laufen, Rennradfahren, Türkränze binden, Skilaufen und ihr Garten