Am kommenden Sonntag versammelt sich ein Großteil der besten Nachwuchs-Stabhochspringer-/innen Deutschlands im Westpfalzstadion Zweibrücken. Die Wettkämpfe beginnen ab 12:00 Uhr und dabei geht es u.a. um das Erfüllen der Normen für die U18-Europameisterschaften in Jerusalem und die U20-Weltmeisterschaften in Cali.

Am Tag nach dem Hauptprogramm des Sky’s the Limit Meetings freuen sich insgesamt über 60 junge Athleten und Athletinnen, davon 19 vom LAZ Zweibrücken, wieder zu Höhenflügen anzusetzen. Dabei werden u.a. Springer-/innen aus den Stabhochsprungzentren Leverkusen, Gräfelfing und Stuttgart erwartet. Des Weiteren bietet die Veranstaltung auch den vielen heimischen Athleten die Möglichkeit, sich auf nationaler Ebene miteinander zu messen.

Um 12:00 Uhr gehen die ersten beiden Felder an den Start, welche sich auf zwei Anlagen verteilen. Hier springen in einem Feld u.a. die aktuell drei besten Stabhochspringerinnen des Landes in der Altersklasse U18 mit Bestleistungen von bis zu 4m. Im anderen Feld sind mit Ben Kribelbauer und Lukas Hell auch zwei Athleten des LAZ Zweibrückens vertreten, welche sich bereits für die Deutschen Meisterschaften der U16 qualifiziert haben und nun die 4m-Marke in Angriff nehmen wollen.

Um 15:30 Uhr greift dann mit der Leverkusenerin Naya Füllers die aktuelle beste Stabhochspringerin der weiblichen U16 zum Stab, welche von den drei Lokalmatadorinnen Paula Legner, Livia Könsgen und Evelina Lizenberg herausgefordert wird. Zeitgleich wird auf der zweiten Anlage von den Athleten der männlichen U20 die Norm für die Weltmeisterschaften in Angriff genommen, welche bei 5.05m liegt. Lion Tür von der LG Neckar Enz hat diese bereits erfüllt, wohingegen u.a. mit Luke Zenker, dem 6. Platzierten der U20-Em des vergangenen Jahres, Till Marburger, dem Deutschen U20 Meister von 2021 und Ben Bichsel, dem Deutschen Vizemeister der U20 drei weitere Athleten auf die Erfüllung der Norm an diesem Wochenende hoffen.

Vom LAZ Zweibrücken starten in diesem Feld Jakob Legner, Julian Schunk und Mirza Terzic. Eine solche Dichte an hochklassigen Nachwuchsspringern hat sich schon lange nicht mehr in Zweibrücken getroffen, weshalb die Athleten auf viele unterstützende Zuschauer hoffen, um ihre Ziele zu erreichen.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
11.06.2022 Sky's the Limit 2022 Zweibrücken (Deutschland)