Zweibrücken. Alexander Vieweg hat Wort gehalten. „Wir werden eine Lösung finden“, hatte der sportliche Leiter des Leichtahtletikzentrums (LAZ) Zweibrücken vor einem Monat versprochen. Nun ist der Ersatztermin für das Sky’s-the-Limit-Meeting des LAZ gefunden. Der Wettkampf aus Stabhochsprung und Speerwurf, bei dem jedes Jahr die LAZ-Athleten Christin Hussong (Europameisterin im Speerwurf) und Raphael Holzdeppe (Weltmeister im Stabhochsprung) an den Start gehen, war ursprünglich für den 19. Juni geplant – musste aber wegen Corona verschoben werden. Nun ist klar, das Meeting findet am Samstag, 25. Juli ab 17 Uhr statt. Das teilte das LAZ am Sonntagnachmittag mit.

„Die Athleten wollen. Die Zuschauer sind diesmal sekundär. Wichtig ist, dass die Athleten die Möglichkeit bekommen, unter Wettkampfbedingungen zu springen und zu werfen, hatte Vieweg Monat erklärt. Man könne das Meeting nicht einfach ausfallen lassen, sei Partnern und Athleten gegenüber verpflichtet.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
25.07.2020 Sky's the Limit 2020 Zweibrücken (Deutschland)