Gewünscht: Ein Andenken mit Kragenweite

Gewünscht: Ein Andenken mit Kragenweite

Christin Hussong will’s in diesem Jahr trotz der zweiten Corona-Saison hintereinander wissen: Die Speerwerferin des LAZ Zweibrücken peilt im Sommer in Tokio ganz klar eine olympische Medaille an. Wie die Herschbergerin gerade ihr Trainingslager in der Türkei in Corona-Zeiten erlebt hat, wie es mi...

erfahre mehr »

 

News

Gewünscht: Ein Andenken mit Kragenweite

Christin Hussong will’s in diesem Jahr trotz der zweiten Corona-Saison hintereinander wissen: Die Speerwerferin des LAZ Zweibrücken peilt im Sommer in Tokio ganz klar eine olympische Medaille an. Wie die Herschbergerin gerade ihr Trainingslager in der Türkei in Corona-Zeiten erlebt hat, wie es mit …

weiterlesen »

Die Speere fliegen gut

Nach einer guten Wintervorbereitung holt sich LAZ-Speerwerferin Christin Hussong aus Herschberg beim Trainingslager in der Türkei gerade den Feinschliff für die Olympia-Saison. Ein Zwischenstand. Belek. Neun Tage ist Christin Hussong nun schon mit Teilen der deutschen Nationalmannschaft in der Tür…

weiterlesen »

Warum ein FCK-Athlet in Zweibrücken trainiert

Kaiserslautern/Zweibrücken. Cordian Mielczarek aus Kaiserslautern gilt als großes Talent im Zehnkampf. „Er hat sehr gute Anlagen“, sagt auch Alexander Gakstädter, sein Stabhochsprungtrainer vom LAZ Zweibrücken. Warum ausgerechnet er den 16-jährigen Leichtathleten des 1. FC Kaiserslautern unter sein…

weiterlesen »

Zuschüsse wegen Corona-Krise wichtiger denn je

Zweibrücken. Der Stadtrat hat 16 Zweibrücker Vereinen Zuschüsse in Höhe von insgesamt 57 425 Euro bewilligt. Was eigentlich ein Routine-Tagesordnungspunkt gemäß den städtischen „Richtlinien für die Gewährung von Zuschüssen an Sportvereine“ ist, war diesmal besonders heiß ersehnt. SPD-Ratsmitglied A…

weiterlesen »

Werfen am Fließband im Warmen

Interview: Heute steigt Christin Hussong zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in ein Flugzeug. Die lange „Durststrecke“ ist durchaus ungewöhnlich für eine Profisportlerin, war aber der Corona-Krise geschuldet. Mit dem deutschen Team fliegt die Speerwerferin des LAZ Zweibrücken ins türkische Belek…

weiterlesen »

„Wir wollen die Kinder wieder auf den Platz bringen“

Hintergrund: Kontaktfreies Training im Freien ist für die Amateursportler in Rheinland-Pfalz wieder erlaubt. Maximal zehn Erwachsene oder bis zu 20 Kinder bis 14 Jahre dürfen sich ab Montag wieder gemeinsam sportlich ertüchtigen. Wie gehen die Vereine in der Region Zweibrücken mit dieser Lockerung …

weiterlesen »